Wir alle erhoffen uns von den Sommermonaten eine Erleichterung bezüglich der Covid-Situation. Aber für viele Kinder und deren Familien kann gerade der Sommer zum Problem werden!

Seit vielen Monaten fehlen Regelungen, die die Durchführung von Schwimmkursen –vor allem für Kinder – ermöglichen. Der Zugang zum Element Wasser und damit die Erfahrung im Umgang fehlt vielen Kindern völlig. Nicht einmal Eltern können mit ihren Kindern üben.

Neben der körperlichen Betätigung geht es beim Erlernen des Schwimmens vor allem um die Sicherheit! Besuche im Schwimmbad oder bei der befreundeten Familie mit Pool sowie Ausflüge zu den Badeseen gehören zu den beliebtesten Aktivitäten von Kindern in der wärmsten Jahreszeit. In den Monaten Mai bis August geschehen die meisten Wasserunfälle und zu viele davon enden für Kinder tödlich!

Werden hier nicht in den nächsten Wochen die Weichen richtig umgestellt, werden Unfälle im Sommer zunehmen!

Daher der Appell möglichst rasch zu handeln:
• Schwimmkurse (mit Testungen) ermöglichen!
• Bäder für das Erlernen des Schwimmens auch indoor sofort öffnen!
• Wo es möglich ist, Schwimmen in den Schulen als Schwerpunkt setzen!

Ich bremse auch für Gänseblümchen.