Donnerstag, 24.11.2022 | 16:00 – 17:00 Uhr | online

Kinderarmut abschaffen, Chancengerechtigkeit fördern

Österreich zählt zu den reichsten Ländern der Welt, dennoch gelten rund 350.000 Kinder als armuts- und ausgrenzungsgefährdet. Neben der materiellen Benachteiligung sind mit einer Armutsgefährdung vor allem aber auch psychische Auswirkungen auf die Gesundheit der Kinder und eine generelle Verschlechterung der Entwicklungs- und Bildungschancen sowie der sozialen Teilhabe verbunden. Damit werden Kindern Zukunftschancen verbaut.

Worin bestehen für die Betroffenen die größten Belastungen? Was könnte helfen? Welche Maßnahmen werden gesetzt, bzw. müssen gesetzt werden?

Mit unseren Gästen werden wir diese und weitere Fragen besprechen.

Sie sind herzlich eingeladen, an dieser Veranstaltung kostenlos teilzunehmen und sich im Chat mit ihren persönlichen Fragen zu beteiligen.

Diskussionsgäste: Johanna Satzinger (ISOP Schulsozialarbeit), Elke Hofgartner und Elke Schuster (Volkshilfe Steiermark)

Moderation: Thomas Plautz (Kinderbüro – Die Lobby für Menschen bis 14) 

21.-25. November | Veranstaltungsreihe Kinderrechte-Fachgespräche 2022: Die Kinderrechte-Fachgespräche sind kostenlose einstündige Online-Veranstaltungen zu verschiedenen Kinderrechte-relevanten Themen, die der breiten Öffentlichkeit offenstehen. Zu jeder Veranstaltung sind Gäste aus dem jeweiligen Feld eingeladen, um Aktuelles zu diskutieren und Tipps für eine Stärkung der Kinderrechte in der Praxis mitzugeben. Das Publikum kann sich einbringen und Fragen an die Diskussionsrunde stellen. Organisiert und moderiert werden die Fachgespräche vom Kinderbüro – Die Lobby für Menschen bis 14. Eine Programmübersicht finden Sie hier: https://www.kinderbuero.at/neuigkeit/kinderrechte-fachgesprache-21-november--25-november-2022/ . Diese Veranstaltungsreihe ist Teil der Steirischen KinderrechteWoche.

Wir bitten um Anmeldung bis 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn!
Der Link und weitere Informationen zum Fachgespräch werden zeitgerecht via E-Mail übermittelt.

Die Kinderrechte-Fachgespräche 2022 sind beendet.

Alle machen mal Fehler.