Weil das direkte Zusammenarbeiten zwischen Kindern und Künstler*innen an den Tischen derzeit und in absehbarer Zeit nicht möglich ist, entstand die Idee eines Aktionstages.

Friedensbrücke

Die KünstlerInnen formulierten Fragen, Zeichnungen und Briefe an die Kinder, um eine Basis für ihre Zeichnungen und eine Interaktion mit den Kindern auf den Tischen zu haben.

An einem Aktionstag im März 2021 beschäftigten sich einzelne Klassen der VS Schönau mit diesen Fragestellungen rund um das Thema Frieden.

Einige Ergebnisse und Eindrücke vom Aktionstag an der VS Schönau:

Was macht einen Held/eine Heldin aus?

Friedenssymbole

Friedensbrief

Die Ergebnisse des Aktionstages, die Berichte und Ergebnisse der Workshops im September 2020, sowie eigene Erlebnisse mit Kindern und eigene Recherchen, stellen nun die Basis für die derzeit entstehenden Arbeiten der KünstlerInnen dar.

(Text: Nicole Pruckermayr)

Ende Mai werden die bemalten Tische am Bertha-von-Suttner-Platz fertiggestellt sein!

Projektinformation:

FRIEDENSTISCHE ZEICHNEN

Konzept und kuratorische Begleitung: Nicole Pruckermayr

Projektleitung: Katja Hausleitner / Kinderbüro – Die Lobby für Menschen bis 14

KünstlerInnen: Johanna Regger, Isa Riedl, Edda Strobl, studio ASYNCHROME  

Thematische Begleitung: SMZ Liebenau (Carina Batek-Stipacek, Anna Hoffman-Wellenhof, Rebecca Taupe); Maria Fanta und Manuel Girzikowski; Hannes Freiszmuth; Sidonie Koch/Kinderbüro

In Kooperation mit Kindern der Volksschule Schönau, Graz.

Weitere Infos unter https://friedenstische.mur.at

Wir springen gern in Wasserlacken.