Wie jedes Jahr setzt sich die Jury aus Kindern des KinderParlaments und Erwachsenen zusammen.

"Ich freue mich sehr, dass ich dieses Jahr Jurorin für den TrauDi! sein und das Kinderbüro bei dieser tollen Veranstaltung als Jurorin unterstützen durfte. Kinder sind ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft und daher ist es umso wichtiger, dass sie von uns Erwachsenen ein offenes Ohr und einen Platz zum Entfalten und Mitgestalten bekommen. In den wunderbaren Projekten des diesjährigen TrauDi! konnten die Kinder mitreden, zur Gestaltung ihres Umfeldes beitragen, anderen helfen und sie konnten sich selbst entwickeln und dazulernen. Vielen Dank, dass ich all diese Projekte kennenlernen durfte."

Mag.a Bianca Blaim, erste Grazer Kinderbürgermeisterin, Pädagogin

TrauDi! - Der Steirische Kinderrechtepreis

Foto © Gerd Neuhold

"Maria Montessori sagte schon: „Die Aufgabe der Umgebung ist nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren!“ Unsere Aufgabe sollte es daher sein alles Menschenmögliche zu tun, um jedem Kind diese Voraussetzungen zu bieten und solch eine Umgebung, sprich solche eine Welt, zu schaffen. Das funktioniert aber nur, wenn wir endlich die Dringlichkeit und den Ernst der Lage begreifen und anfangen zusammen global zu Handeln und zu Denken. Jeder Schritt in diese Richtung ist der Richtige, egal wie groß oder klein die Schuhe sein mögen!"

Mila Colina, Mitarbeiterin Team Jugendpastoral, Katholische Jugend

TrauDi! - Der Steirische Kinderrechtepreis

Foto © Lex Karelly

"Kinderrechte sind für unsere Gesellschaft ein wichtiges Thema, Kinder sind die Erwachsenen unserer Zukunft! Die Stärkung der Rechte für Kinder und Jugendliche auch und gerade in herausfordernden Zeiten ist ein wichtiger Auftrag für alle Generationen. Das Kinderbüro nimmt dabei eine wichtige Position ein, sowohl als Informationsplattform wie auch als Drehscheibe, um diese Informationen auch weiter zu geben. Die Impulse, die das Kinderbüro setzt haben eine große Reichweite und werden vielschichtig wahrgenommen."

Isabella Huber, Talenteküche

TrauDi! - Der Steirische Kinderrechtepreis

"Kinder brauchen die Fürsorge und den Schutz von uns Erwachsenen. Sie brauchen wohlwollende Begleitung und Unterstützung in ihrer Entwicklung. Sie brauchen ebenso Freiräume und auch das Vertrauen, Entscheidungen selbst treffen zu können. Sie brauchen Information über ihre Rechte und auch die Ermutigung diese einzufordern. „TrauDi-Der Steirische Kinderrechtepreis“ ist eine wunderbare Gelegenheit, Kinder und ihre Rechte auf unterschiedlichste Weise erlebbar zu machen."

Mag.a Erika Wilfling-Weberhofer, Verein Steirische Vereinigung für Menschen mit Behinderung

TrauDi! - Der Steirische Kinderrechtepreis

Foto © Gerd Neuhold

"Kindern und Jugendlichen ein gelingendes Leben zu ermöglichen ist unser aller Auftrag. Dafür müssen wir Ihre Anliegen ernst nehmen, sie begleiten und sie bei ihren Ideen unterstützen. Lasst uns doch mit unseren Kindern einen gemeinsamen Weg finden, der uns in eine erfüllende und wertschätzende Zukunft führt. Dabei müssen wir Erwachsenen mit gutem Beispiel voran gehen. Nur so können wir gemeinsam in diese Zukunft gehen!"

Reinhold Zarfl, Mitarbeiter Team Jugendpastoral, Katholische Jugend

Die Preisverleihung erfolg via Video am 13.11.2020 auf kanal3, der Kinderbüro-Website und auf der Kinderbüro-Faceobookseite.

Komm, lass uns hüpfen, klettern und springen!