Das Online-Kindersymposium am 24. Juni bildet den Abschluss der Online-Workshopreihe “Die digitale Stadt der Kinder”, an der fünf Kindergruppen teilgenommen haben.

Digitalisierung und Neue Medien prägen die Lebenswelten der Kinder. Im Rahmen des Grazer Kulturjahres 2020 initiierten die ​Kinderfreunde Steiermark​ gemeinsam mit uns, dem Kinderbüro-Die Lobby für Menschen bis 14​ und dem ​GrazMuseum​ das Projekt ,,Die digitale Stadt der Kinder“.

Mit der vorangegangenen Workshopreihe und dem Symposium soll die kindergerechte Auseinandersetzung mit dem Thema “Stadtentwicklung” im Kontext der Digitalisierung gefördert werden.

Kinder diskutieren online mit Expert*innen aus Technik, Stadtentwicklung und Gesellschaft

Beim Online-Kindersymposium werden nun alle Meinungen und Erfahrungen der teilnehmenden Kinder gesammelt und reflektiert. Es geht schließlich um die Frage, welche Bedeutung die Auswirkungen der Digitalisierung für die Zukunft der Stadt haben. Die Kinder diskutieren mit erwachsenen Gästen aus den Feldern “Technik”, “Stadtentwicklung” und
“Gesellschaft”.

  • Diskussionsrunde “Technik”: Manuel Menzinger, Institut für Softwaretechnologie TU Graz, sowie DI (FH) Sandra Murg und DI (FH) Wolfgang Weiss​, Digitalinstitut, Joanneum Research
  • Diskussionsrunde “Stadtraum”: DI Eva Maria Benedikt, Referat Stadtentwicklung und Flächenwidmung, Stadt Graz
  • Diskussionsrunde “Gesellschaft”: Markus Gönitzer, Forum Stadtpark

An den drei Gesprächsrunden nehmen unter Moderation des Kinderbüros ca. ​20 Kinder​ von der NMS St.Leonhard, der NMS Algersdorferstraße und dem KinderParlament Graz teil.

Alle Ergebnisse werden in der Kinderstadt BIBONGO 2020 heuer in der ersten Sommerferienwoche in der „Zukunftsfabrik der Kinder“ weitergedacht und - entwickelt. Für die Zukunftsfabrik der Kinderstadt gibt es noch Restplätze weitere Infos und die telefonische Anmeldemöglichkeit finden sich unter https://bit.ly/3dNYJa7.

Termine:

Online-Kindersymposium: 24. Juni 2020, 09.00 - 11.15 Uhr
Zukunftsfabrik der Kinderstadt Bibongo: 13.-17. Juli 2020 (GrazMuseum)

"Die digitale Stadt der Kinder"

Projektteam:

Kinderfreunde Steiermark: Projektträger
Barbara Binder: Konzept und Projektleitung

Kinderbüro-Die Lobby für Menschen bis 14: Umsetzung Workshops und Kindersymposium
Katja Hausleitner: Konzept und Projektleitung
Anna Riegler: Projektmitarbeit

Projektpartner:

Graz Museum

Fördergeber:

Graz Kulturjahr 2020

Seid nett zueinander.