Der erste Themenfolder des Expert:innenforums KIND UND RAUM zum Thema „Ausstattung in Kinderbildungs-und -betreuungseinrichtungen – Fokus: Hygiene“ ist da!

Dieser Folder entstand im Rahmen des 1. Expert:innenforums KIND UND RAUM, einer interdisziplinären Plattform, die konkrete Inhalte aus den verschiedensten Perspektiven erarbeitet- mit dem Ziel, die Kinderperspektive in die Gestaltung von Kinderbildungs-und -betreuungseinrichtungen stärker einzubeziehen. Den erarbeiteten Empfehlungen liegen die Prinzipien "Praxisbezug", "Interdisziplinarität", "Kindzentriertes Denken", "Nachhaltigkeit" und "Multifunktionalität" zugrunde.

Mit einem interdisziplinären Blick gingen wir der Frage nach, welche Indikatoren für die Planung und Gestaltung in Bezug auf den Bereich „Hygiene“ relevant sind. Dabei wurden Herausforderungen sowie bewährte Strategien und Lösungen gesammelt sowie ein möglicher Handlungsbedarf diskutiert. Die Verwendung von bestimmten Materialien bzw. technischen Lösungen und ihrer Nutzung im pädagogischen Alltag wurden besprochen.

Im nun vorliegenden Themen-Folder sind Themenbereiche zur Ausstattung in Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen dargestellt, in welchen das Thema „Hygiene“ eine besondere Rolle spielt. Dabei geht es nicht nur um das Händewaschen, sondern beispielsweise auch um das Wickeln, den Müll, das Schlafen oder das Spiel mit Wasser im Freien.

Konkret werden Empfehlungen für die Bereiche „Körperhygiene“ sowie „Betriebshygiene im Innen - und Außenbereich in Bezug auf Planung und Gestaltung“ gemacht, die sowohl auf Umsetzungsvorgaben als auch auf Praxistauglichkeit basieren. Diese sollen künftig bei der Planung und Gestaltung berücksichtigt werden und eine gesundheitsfördernde Umgebung stärken, in der auch Schmutz Platz hat.

Hier geht´s zum Download!

Im Februar ist der Folder auch in gedruckter Form beim Referat für Kinderbildung und -betreuung sowie im Kinderbüro-Die Lobby für Menschen bis 14 erhältlich.


Was ist das Expert:innenforum KIND UND RAUM?

Das Expert:innenforum "KIND UND RAUM- Kinderkrippen und Kindergärten" ist eine Veranstaltung des Kinderbüros-Die Lobby für Menschen bis 14 und wird vom Land Steiermark, FA Bildung und Gesellschaft, gefördert und in Kooperation mit dem Referat Kinderbildung und -betreuung durchgeführt. Die Gastgeberinnen sind Mag.a Eva Höfler (Referat Kinderbildung und -betreuung) und DIin in Katja Hausleitner (Kinderbüro – Die Lobby für Menschen bis 14).

Rund 20 Expert:innen aus den Bereichen Verwaltung, Architektur, Pädagogik und Expert:innen aus einem konkreten Themenfeld widmen sich wichtigen aktuellen Fragestellungen und erarbeiten Lösungsvorschläge mit einem interdisziplinären Blick. Dabei steht das „Kindeswohl“ immer an oberster Stelle.

Im Fokus stehen konkrete Themen zum Planen, Bauen und Gestalten von Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen, welche für die Schaffung von Einrichtungen für Kinder relevant sind. Diese wurden bereits im Planungshandbuch „Kindergerechte Kinderkrippen und Kindergärten“, welches im Jahr 2018 veröffentlicht wurde, thematisiert. Im Expert:innenforum geht es nun darum, Erfahrungswerte auszutauschen, zu diskutieren und im interdisziplinären Dialog Empfehlungen zu erarbeiten.

In den kommenden Jahren werden wir uns mit der technischen Ausstattung in Kinderkrippen und Kindergärten beschäftigen und suchen themenspezifisch nach bewährten oder neuen Lösungen für die räumliche Umsetzung.
Zum Abschluss jedes Themen-Forums entsteht ein Folder o.a., welcher alle Ergebnisse gut darstellt und in Kooperation mit dem Referat für Kinderbildung- und -betreuung eine große Verbreitung finden wird.

Gefördert von:

Kontakt für Rückfragen:
Kinderbüro - Die Lobby für Menschen bis 14
DIin Katja Hausleitner
Projektleitung Expert:innenforum KIND UND RAUM
katja.hausleitner@kinderbuero.at
0316/90370183

Du bist wichtig!