Erkunden, Fragen, Planen, Aufnehmen, Schneiden - Sechs Mädchen der Albert-Schweizer Mittelschule waren am 11. November im Rahmen der Steirischen KinderrechteWoche zu Besuch bei Katja und Romana der Sendung Forum Kinder:rechte im Funkhaus von Radio Helsinki.

Nach einem Interview mit dem langjährigen Sendungsmacher Walther Moser, machten wir eine Tour durchs Funkhaus und gestalteten gemeinsam einen Sendungsbeitrag. Zwei Gruppen stellten einen eignen Jingle her bzw. gestalteten einen eigenen Interviewbeitrag.

Wir erkunden das Funkhaus und interviewen Walther Moser

Zu Beginn haben wir uns darüber unterhalten, wie eine Radiosendung entsteht. Florence, Stefania, Beatrice, Madina, Jasmina und Dorothy haben die Möglichkeit genutzt und sich Fragen an Walther Moser für ihr erstes Interview überlegt. Walther hat viel Persönliches über sich erzählt mit Bezug auf seine große Leidenschaft das Radio-Machen und zu anderen Themen, oft auch mit einem Blick in seine eigene Kindheit. Vielen Dank lieber Walther an dieser Stelle, dass du dich so engagiert in unseren Workshop eingebracht hast!

Wir produzieren unsere eigenen Interviews und einen Jingle

Stefania, Madina und Dorothy haben an ihren eigenen Interviews gearbeitet. Nach einer ersten Erkundung des Vorproduktionsstudios hat jede für sich ein Thema überlegt, das ihr wichtig ist. Anschließend haben sich die anderen Fragen überlegt, die man zum Thema stellen kann. Es ist nicht leicht, die eigene Meinung zu einem Thema in kurze Antworten zu verpacken und dann auch noch im Studio das erste Mal einzusprechen.

Gleichzeitig haben sich Florence, Beatrice und Jasmina mit der Herstellung einer eigenen Variante des originalen Sendungs-Jingles beschäftigt. Nach dem Anhören von verschiedenen Jingles, haben sich die drei überlegt, wer was wie sagen möchte und ihre Texte dann im Vorproduktionsstudio eingesprochen. Dabei sind dann auch noch einige zusätzliche Elemente entstanden, die für die finale Version verwendet wurden.

Abschließend haben die Mädchen sich mit uns bei einer kleinen Jause noch über das Erlebte ausgetauscht. Für uns war der Nachmittag auch sehr spannend und wir freuen uns auf eine Fortsetzung im kommenden Jahr.

Herzlichen Dank an ISOP - Schulsozialarbeit für die Organisation und an die Schülerinnen der MS Albert Schweitzer für die Teilnahme!

Nachhören:
Die Ergebnisse dieses Workshops sind in der Sendung am 15. Dezember nachzuhören.
Forum Kinder:rechte, 15.12.2021, 15:00 -16:00 Uhr auf Radio Helsinki 92,6

Informationen zur Sendung Forum Kinder:rechte

Die Sendung Forum Kinder:rechte ist eine Plattform für Kinderstimmen des Kinderbüros-Die Lobby für Menschen bis 14. Die Sendungsmacher:innen sind Katja Hausleitner und Romana Rossegger. Im Vordergrund stehen kritische, politische und emphatische Dialoge mit Kindern und Erwachsenen zum Themenfeld Kinderrechte.

Mit der Sendung soll ein Diskussionsraum geschaffen werden, in dem gesellschaftspolitische Themen und die Umsetzung der Kinderrechte – besonders auch unter Berücksichtigung der gebauten Umgebung diskutiert und ausverhandelt werden können. In der Sendung können Kinder ihre Perspektive, ihre Anliegen und ihre Erfahrungen hörbar in die Gesellschaft bringen und auch in Dialog treten. Gespräche mit Expert:innen und Akteur:innen, Mitschnitte aus dem Stadtleben sowie Beiträge aus der Kinderrechte-Lobbyarbeit und vieles mehr sind Inhalte der Sendung. Das Forum Kinder:rechte will zudem eine Plattform anbieten, wo sich Kinder und Erwachsenen auf Augenhöhe treffen und ein intergenerativer Austausch zum Thema Kinderrechte ermöglicht und gefördert wird. Nicht aneinander vorbei, sondern miteinander, ist das Motto!

Links:

Seid nett zueinander.