Die Kinder vom KinderParlament luden die Umweltstadträtin Judith Schwentner ein, da sie sehr viele Fragen und Anliegen zum Thema Umwelt haben.

Die Umweltstadträtin nahm sich viel  Zeit, um die Anliegen der Kinder zu besprechen. Hauptsächlich wurde über mehr Grünraum in der Stadt, über billigere Öffipreise und Reduzierung von Plastik diskutiert.

Für die Begrünung im öffentlichen Raum ist der Bürgermeister zuständig.  Und die Öffipreise werden von der Holding Graz vorgegeben.  Frau Schwentner bot an, die Anliegen der Kinder aber an die zuständigen Personen weiterzugeben.

Aus ihrem Zuständigkeitsbereich kommt zum Beispiel das Projekt wiederverwendbare Kaffeebecher (Backcup)  zur Reduzierung von Plastik. Beim  Projekt urbane Begrünung  „Stadtbäume“, bekommt man Förderungen für Baum-Bepflanzungen auf seinem Privatgrund. Das Umweltamt fördert und unterstützt auch Gemeinschaftsgärten  und bei Begrünungen von  Dachterrassen, Balkonen oder Hausmauern.
Weitere Infos

Für nützliche Infos und Tipps zum Thema Abfall gibt es die Abfall-App von der Holding,  wo man auch melden kann, wenn einmal ein Mülleimer wo übergeht.
Weitere Infos

Die Kinder bedanken sich herzlich für den informativen Abend!

Ich bremse auch für Gänseblümchen.