© Clemens Nestroy
v.l. Gemeinderätin Elisabeth Potzinger, Kinderbüro-Geschäftsführer MMag. Thomas Plautz, Landesrätin Dr.in Juliane Bogner-Strauß, Ehren-TrauDi!-Preisträger Helmut Thiebet, Vorstandspräsident des Kinderbüros Gerhard H. J. Fruhmann, MA und Gemeinderätin Eva Derler

Die Ehren-TrauDi! 2022 ging an Helmut Thiebet für sein besonderes Engagement im Sinne der Kinderrechte. Er war begeisterter Pädagoge an der Mittelschule 3 in Weiz, an der er für das Schülerparlament, den Schulchor und die Schulband zuständig war. Herr Thiebet setzte sich sehr für Kinder mit Diabetes ein und betreute diese. In der Selbsthilfeorganisation „Österreichische Diabetikervereinigung ÖDV“ arbeitete er ehrenamtlich – auch als Referent für Kinder und Jugendliche (Mitarbeit in der Organisation der Kindercamps) – und war ab 2019 Bundesvorsitzender. Seit 2021 ist der Ehren-TrauDi!-Preisträger als Vorstandsmitglied und stellvertretender Bundesvorsitzender mit seinem Motto: „Diskriminierung von Kindern mit Diabestes ist ein absolutes NO GO!“ tätig.

  • Einen Bildbericht zur Gala der Kinderrechte 2022 gibt es hier.

  • Hier sind detaillierte Infos zu den ausgezeichneten Projekten inklusive Videoportraits.

Komm, lass uns hüpfen, klettern und springen!