Wenn es um die psychische Gesundheit von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen geht, ist es wichtig sie und ihr Umfeld zu stärken sowie ausreichende, zeitnahe und leistbare Behandlungsmöglichkeiten sicher zu stellen.

Die Initiator*innen Thomas Plautz, Sonja Buchegger (Kinderbüro) und Ingrid Jagiello (STLP)

Umso mehr, wenn wir das aktuelle Pandemiegeschehen in Österreich betrachten - in Hinblick auf neuerliche Lockdowns, die drohende Einstellung des Präsenzunterrichts und viele Entbehrungen und Unsicherheiten, die junge Menschen aushalten müssen! 

Mit einer gemeinsamen Initiative wollen wir, der Steirische Landesverband für Psychotherapie und das Kinderbüro - Die Lobby für Menschen bis 14, auf den Bedarf an Präventions- bzw. Behandlungsangeboten aufmerksam machen. Unsere Anliegen und Forderungen zum Thema haben wir anlässlich des Tages der Kinderrechte am 20. November 2021 an politische Entscheidungsträger*innen herangetragen. Auch Österreich hat die UN-Kinderrechtekonvention unterzeichnet und sich somit zur Einhaltung des Artikels 24, der das Kinderrecht auf umfassende gesundheitliche Versorgung beinhaltet, verpflichtet!

Unsere Initiative wird bisher von bundesweit insgesamt 42 Organisationen und Teilorganisationen aus dem psychosozialen Bereich, dem Gesundheitsbereich sowie dem Bereich der Kinder- und Jugendarbeit unterstützt. 

In der österreichischen Verfassung findet sich in Artikel 1 folgende Formulierung: „Jedes Kind hat Anspruch auf den Schutz und die Fürsorge, die für sein Wohlergehen notwendig sind, auf bestmögliche Entwicklung und Entfaltung sowie auf die Wahrung seiner Interessen auch unter dem Gesichtspunkt der Generationengerechtigkeit. Bei allen Kinder betreffenden Maßnahmen öffentlicher und privater Einrichtungen muss das Wohl des Kindes eine vorrangige Erwägung sein.“ 

In diesem Sinne bitten wir die Verantwortlichen gemeinsam darum, diese Anliegen ernst zu nehmen und für das psychische Wohl der Kinder und Jugendlichen aktiv zu werden!

DOWNLOAD:
Berufs- und organisationsübergreifende Initiative für die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen

Organisationen, die die Initiative in ihrem Namen unterstützen wollen, sind herzlich eingeladen sich unter dem folgenden Link einzutragen - sie werden dann in die Liste der offiziellen Unterstützer*innen aufgenommen: Unterstützungsliste Initiative "Psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen"* - STLP

Für Fragen kontaktieren Sie bitte Frau Ingrid Jagiello unter 0664 2222885 oder Sonja Buchegger unter 0650 8342526.


Herzlichen Dank an alle Unterstützer*innen!

Wir Kinder haben zu vielen Themen eine Meinung und möchten gefragt werden!