Blogbeiträge abonnieren:

Blogbeiträge via E-Mail abonnieren.
Facebook
Facebook

Fridays For Future Graz: „Man sieht, dass man nicht allein ist“.

Die drei Initiator*innen von FFF in Graz, Lena Stuhlpfarrer, Jakob Prettenthaler und Marlene Seidel, wurden bei der Gala der Kinderrechte 2019 mit dem TrauDi!-Förderpreis ausgezeichnet. Dieser wird an Kinder und Jugendliche vergeben, die sich aktiv für die Kinderrechte einsetzen. Ich habe vorab Lena Stuhlpfarrer getroffen und über die Bewegung und ihre ganz persönlichen Beweggründe gesprochen.

Fridays For Future aus Sicht einer Mutter

Als Projektleiterin des KinderParlaments in Leoben, arbeite ich derzeit mit den KinderParlamentarier*innen auf deren Wunsch hin am Thema Klimawandel und Fridays For Future. Da diese Bewegung nicht nur Kinder und Jugendliche betrifft, sondern auch deren Eltern, bat ich Ursi Breidenbach, die Mutter des diesjährigen Kinderbürgermeisters Nils zum Gespräch.

FOKUS: Barrierefreies Kinderwegenetz

Kinder, die auf ein barrierefreies Kinderwegenetz angewiesen sind, haben mit vielen Herausforderungen zu kämpfen und müssen sich oft mit einem sehr kleinen Bewegungsradius zufrieden geben. Dadurch werden Alltagswege, die für viele Kinder gelebter Alltag sind, unmöglich. In der Folge gehen für Kinder z.B. im Rollstuhl wichtige Lern, Kontakt-und Erfahrungsräume in der Entwicklung verloren. Planung, Umsetzung und Nutzung spielen gemeinsam eine große Rolle, um den Bewegungsradius für diese Kinder so groß wie möglich zu gestalten:

Fahrradhelm nicht vergessen!