Ruf-Workshop;
Veranstalter: Kinderbüro – Die Lobby für Menschen bis 14

Gemeinsames Gestalten, Beteiligung, Demokratiebildung und soziales Miteinander

Durch die bewusste Einbindung von Kindern in Entscheidungen, die ihr Lebensumfeld betreffen wird, ist zum einen ein wichtiger Schritt zur Persönlichkeitsentwicklung getätigt. Zum anderen werden aber auch gemeinschaftliches Handeln, Miteinander-Besprechen, Aufeinander-Zugehen und gemeinsames Entscheiden trainiert.

In diesem Workshop erfahren Pädagog*innen und Betreuer*innen Hintergründe und Instrumente zur Einbindung von Methoden aus dem KinderParlament und zur Umsetzung in ihren Einrichtungen. Anhand von konkreten Beispielen werden diese Prozesse auch praktisch durchgespielt und Erfahrungswerte ausgetauscht.

Inhalte und Ziele:

  • Kennenlernen der Grundlagen der Kinderrechte
  • Ziele und Methoden eines KinderParlaments erarbeiten und anwenden
  • Möglichkeiten und Hemmnisse in der Arbeit mit den Methoden erkennen
  • Erarbeiten der Rolle der (Hort-)Pädagog*innen im KinderParlament
  • Erlernen des Umgangs mit Herausforderungen des KinderParlaments im schulischen Alltag

Zielgruppe(n):  (Hort-)Pädagog*innen, Betreuer*innen

Referent*innen:  Kinderbüro – Die Lobby für Menschen bis 14  Mag.a  Heidi Richter-Jursitzky, MMag. Thomas Plautz, Romana Rossegger, BA

Qualifikation der Referent*innen: 

Mag.a Heidi Richter-Jursitzky: Sozialpädagogin, Trainerin für Zivilcourage & Diversität, Leiterin des Kinderparlaments Graz
Romana Rossegger, BA: Studium der Bildungswissenschaften, Leiterin des Kinderparlaments Leoben
MMag. Thomas Plautz: Studium der Rechts- und Sportwissenschaften, Geschäftsführer des Kinderbüros, Referent in der Erwachsenenbildung, Coachingausbildung, „Biografie-Arbeit“ u.a.m.

Teilnehmer*innenzahl: auf Anfrage

Dauer: 4 Einheiten á 50 Minuten

Kosten: ab 350,- Euro (ein Referent bzw. eine Referentin; Fahrtkosten werden ggf. extra verrechnet)

Der Workshop ist auch als Online-Veranstaltung buchbar.

Anmeldung: Unter akademie@kinderbuero.at; Betreff: Veranstaltungstitel und Wunschtermin

Warum bin ich so fröhlich, so fröhlich, so fröhlich?