Das ForscherInnencamp findet im September 2017 statt!

Wie denkt eigentlich Siri und wie findet mein Staubsaugerroboter den schnellsten Weg in die Küche?

 

Tauche ein in die faszinierende Welt der Künstlichen Intelligenz (KI) und Robotik und finde heraus, was eigentlich hinter alltäglich verwendeten Anwendungen wie Google Maps oder intelligenten Assistenzsystemen steckt. Im Camp erkunden wir gemeinsam die grundlegenden Konzepte von Künstlicher Intelligenz. Zusammen erforschen wir intelligente Agentensysteme, Automaten und Machine Learning und helfen Robotern bei der Suche nach dem kürzesten Weg aus einem Labyrinth oder bei der Zubereitung einer Mahlzeit in einer virtuellen Küche.

Alle deine Fragen können mit Robotik- und KI-ExpertInnen der TU Graz diskutiert werden. Zudem bietet dir das Camp die einzigartige Chance, Themen aus dem KI-/Robotik-Bereich für deine vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) zu finden bzw. zu diskutieren.

 

Dieses ForscherInnencamp wird in Kooperation mit der TU Graz, Institut für Softwaretechnologie und mit dem Kinderbüro durchgeführt.

 

 

 

Organisatorisches:

 

Termin: 05 . - 08. September 2017, Di – Fr: 09:00 -  17:00 Uhr

Max. TeilnehmerInnenanzahl: max. 15 TeilnehmerInnen

Mindestalter: 14-16  Jahre (oder älter, Programmiererfahrung von Vorteil)

Begrenzte TeilnehmerInnenanzahl (Reihung nach Eingang der Anmeldung)

Voraussetzungen: Interesse an technisch-wissenschaftlichen Fragestellungen; Freude am Experimentieren;

 

Veranstaltungsort:

TU Graz – Institut für Softwaretechnologie

Inffeldgasse 13, 8010 Graz

Hörsaal i8

 

Verpflegung: Mittagessen in der Mensa der TU Graz

Kursbeitrag: € 150,- (Essen inkludiert)

 

Wir bitten um Überweisung im Vorfeld!

Kontoinformationen:

Institut: Raiffeisenbank

IBAN: AT333800000000310250

BIC: RZSTAT2GXXX

 

An- und Abreise: eigene An- und Abreise

 

Mitzunehmen für TeilnehmerInnen:             

- Trinkflasche

- bequeme Kleidung

- persönlicher Gegenstand passend zum ForscherInnencamp

 

Anmeldung unter:

petra.huber@kinderbuero.at

Mobil: 0650/8336617

Anmeldeschluss: 30. Juni 2017

Jedes Kind hat das Recht ohne Gewalt aufzuwachsen!