Der Österreichische Kinder-Kochbuch-Preis „Prix Prato TrauDi! 2017“ geht an „Lilli kocht“!

Bereits zum dritten Mal wurde im Rahmen der Österreichischen Kochbuchmesse der Preis für das beste Kinderkochbuch des Jahres verliehen. (Verleihung am 28. April 2016)

Das Siegerkochbuch: „Lilli kocht“ von Heidi Strobl und Brigitta Heiskel wurde von einer Jury bestehend aus Kindern zwischen 10 und 14 Jahren sowie Erwachsenen ausgewählt.

Die Jury listete folgende Punkte auf, die dieses Buch zum Siegerkochbuch machten:

  • Kindergerechte Aufbereitung
  • Gute, verständliche Erklärungen
  • Saisonale Rezepte
  • Erklärung Deutsch – Österreichisch
  • Zusätzliche Wissensfragen
  • Sehr gut für jüngere Kinder geeignet

„Es ist wichtig, dass Kinder möglichst früh nicht nur einen Bezug zu Lebensmittel sondern auch zum Kochen erhalten. Frische Lebensmittel selbst gekocht, steigern den Wert des Essens maßgeblich.“ so Wolfgang Pfeifer, Geschäftsführer des Kinderbüros.

Kinder haben ein Recht auf Gesundheit!

Unumstritten ist, dass Ernährung wesentlich zur Gesundheit beiträgt und Lebensmittel eine Schlüsselposition im Alltag einnehmen. Unser Leben lang sind wir davon abhängig einen gesunden Umgang mit Nahrung gelernt zu haben. Die Frage, wie viel brauche ich wovon, steht im Mittelpunkt beim sorgfältigen Umgang mit Lebensmittel.

 

 

Jury zum Österreichischen Kinder-Kochbuch-Preis 2017

Die Jurysitzungen fanden zwischen 5. und 18. März 2017 statt.

Die Jury bestand aus folgenden Personen:

Kinderjury:

  • Lorena Wilfling: 10 Jahre alt und geht in die VS Hasnerplatz, ihre Lieblingsspeise ist der Kaiserschmarrn
  • Fabio Hönneger: 14 Jahr alt und kocht am liebsten Pizza
  • Michelle Spörk, 13, hat Spaß am Kochen und kocht am liebsten Frittatensuppe
  • Patrick Steinizer, 13 geht in die Übungs-NMS der PH Steiermark und kocht gerne, weil es lustig ist.
  • Michael Mayer ist 14 Jahr alt und kocht leidenschaftlich gerne Chilli con Carne
  • Melina Seifert, 13 Jahr alt kocht mit Spaß alles Mögliche
  • Jonas Gappmaier ist 13 Jahre alt, sehr interessiert am Kochen und am Liebsten kocht er Eierspeise
  • Paula Gavrilovici, 13 Jahr alt kocht mit viel Spaß alles, was ihr schmeckt.

 

Erwachsenenjury:

  • Monika Halsegger-Hofer: Kocht gerne mit und für Kinder; leitet Kochkurse
  • Erika Wilfling, Mutter von zwei Kindern liebt es, Gäste zu bewirten.
  • Petra Hönneger, Mutter eines Sohnes und kocht täglich
  • Wolfgang Pfeifer, Geschäftsführer des Kinderbüros- Die Lobby für Menschen bis 14, kocht leidenschaftlich gerne

 

Unsere Kriterien: 

  • Gericht: Sind die Gerichte für Kinder geeignet?
  • Lebensmittel: Werden gesunde Lebensmittel verwendet?
  • Bilder: Gibt es genug Bilder/Graphiken, die beim Kochen helfen?
  • Sprache: Sind die Texte verständlich und in einer gut lesbaren Schrift geschrieben?
  • Anleitung: Ist die Anleitung gut zum Nachkochen geeignet und für Kinder  gut verständlich?

 

Die Gesamtauswertung hat ergeben:

Platz 1: „Lilli kocht“: Heidi Strobl, Brigitta Heiskel, Tyrolia Verlag

Platz 2: „Tischlein deck dich“, Eva Maria Lipp, av Buch

Platz 3: „Manga Kochbuch“, Angelina Paustian, av Buch

 

Seid nett zueinander.