Die Forderung nach mehr Sicherheit im Haltestellenbereich von Bussen wird umgesetzt!

Die Kinder aus dem KinderParlament Leoben formulierten bei einem Runden Tisch im April ihre Anliegen zur Verbesserung des Schulweges. Bereits zu Schulbeginn wurden neue Direktverbindungen sowie verbesserte Abfahrtszeiten eingeführt. Jetzt ist klar, dass auch die Forderung nach mehr Sicherheit im Haltestellenbereich umgesetzt wird! Zusätzlich werden die Anregungen der Kinder in den Verkehrsentwicklungsplan 2025 eingearbeitet. Wir freuen uns sehr, dass die Kinder gehört und ihre Anliegen umgesetzt werden! Herzliche Gratulation an das KinderParlament Leoben!

Aus dem KinderParlament: „Es ist sehr cool, dass die Ideen umgesetzt werden. Super finde ich, dass wir Kinder mitwirken und so etwas verändern können.“

Auch die Presse wurde darauf aufmerksam:

Onlineartikel bei meinbezirk.at

Filmbeitrag auf HiWay-TV

Versprochen ist versprochen und wird auch nicht gebrochen.